Markus Molitor Erdener Treppchen Riesling 0,375l

Markus Molitor Erdener Treppchen Riesling 0,375l

Normaler Preis
€151,13
Sonderpreis
€151,13
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
€403,01pro l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

2006 Markus Molitor Erdener Treppchen Riesling Trockenbeerenauslese Edelsüss , Mosel Deutschland

Kategorie: Weißwein, Trockenbeerenauslese

Rebsorte: Riesling              

Geschmack: edelsüß

Kurzbeschreibung: Ein berauschender Duft nach reifer Ananas und Mango. Am Gaumen ein Aromenspiel exotischer Früchte und leichter Säure mit sehr langem Nachhall

Alkohol: 6,5 vol.%  

Serviertemperatur: 10-12°C 

Servierempfehlung: Ein perfekter Begleiter zu Foie Gras, Roquefort oder zum Dessert. 

Verfügbare Formate: 0,375 Liter 

Beschreibung

Das Erdener Treppchen ist eine der legendärsten und berühmtesten Spitzenlagen der Mittelmosel. Die extrem steile Südlage ist von blauen und grauen Schieferboden geprägt, welcher beeindruckend vollmundige und feinfruchtige Weine mit toller Reife und Finesse begünstigt.

Das Bukett strahlt einem facettenreich entgegen, von der klassischen Botrytisnote über ganz viel gedörrtes Obst bis zu Kardamon und Mandarinenzesten. Quitten, rote Äpfel, getrocknete Aprikosen und kandierter Ingwer sind auch zu vernehmen. Dieser hochkomplexe Süßwein kommt nicht nur belebend am Gaumen daher, sondern auch enorm dicht und kraftvoll. Mit komplexer Fülle und einem animierendem Säurespiel geht diese Trockenbeerenauslese an das Maximum von dem was möglich erscheint. Dieser Wein ist enorm langanhaltend und brilliert neben den süßen Noten mit einem mineralischen Abgang.

WEINGUT MARKUS MOLITOR

Das Weingut Markus Molitor ist in der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues an der Schleife der Mosel angesiedelt. Das sonnige und sehr milde Wetter im Übergangsbereich vom Kontinentalklima zum Seeklima ist für den Weinanbau bestens geeignet, da die Weinberge hier auch durch die Eifelbarriere gut vor kalten Westwinden und einem Übermaß an Niederschlägen geschützt sind. Rund um Bernkastel-Kues gibt es mehr als 130 Hektar große Weinberge, bei denen sich vor allem die „Zeltinger Sonnenuhr“ weltweit einen guten Namen machen konnte. Ebenfalls gut bekannt sind die Weinberge am Schlossberg und am Deutschherrenberg. Auch auf dem „Zeltinger Himmelreich“ werden Riesling-Trauben geerntet, aus denen Weißweine mit Spitzenqualität hergestellt werden. Mitten durch den Ort zieht sich die Ferienstraße „Mosel.Erlebnis.Route“, auf der sich die Besucher über die Traditionen des Weinbaus informieren können.