Frescobaldi Nipozzanno Magnum 1,5l

Frescobaldi Nipozzanno Magnum 1,5l

Normaler Preis
€35,70
Sonderpreis
€35,70
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
€23,80pro l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nipozzano Riserva, Chianti Rufina DOCG Frescobaldi – Castello Nipozzano, Toskana  

Kategorie: Rotwein

Rebsorte: Sangiovese, Malvasia, Colorino, Merlot, Cabernet Sauvignon

Geschmack: trocken 

Kurzbeschreibung: rote Beerenfrucht, würzig, vielschichtig

Alkohol: 14,0 vol. %

Serviertemperatur: 16-18°C

Servierempfehlung: zu kurzgebratenem Fleisch wie Entrecôte, Rumpsteak oder Lammkotelett, Grillgerichten und Wild

Verfügbare Formate: 1,5l und 0,75l und 3l

Charakteristik

Sein Bouquet ist geprägt von fruchtigen Aromen wie Brombeere, Heidelbeere und Kirsche, gefolgt von kräutrigen Noten sowie Vanille und Zimt. Am Gaumen zeigt er sich harmonisch mit sanften Tanninen. Im Abgang balsamische Noten von schwarzem Pfeffer und Kakao. 

Klima/Terroir 

Die Weinberge liegen an der Grenze zweier unterschiedlicher geologischer Formationen: Dem Mugello Massiv aus Sandstein, dessen Böden angenehm duftende, elegante Trauben hervorbringen, sowie dem Macigno del Chianti, auf dessen eher mergeligen Böden Reben wachsen, die mächtige, konzentrierte und gut strukturierte Weine ergeben. 

Ausbau

Er reift 24 Monate in Eichenfässern und anschließend noch 3 Monate auf der Flasche, wodurch er seine volle Komplexität und Harmonie entfalten kann. 

Das Weingut 

Zeitlose Schönheit, natürliche Eleganz und Genie der Renaissance – all dies vereint die Toskana in sich. Im Herzen der berühmten Region Chianti Rufina überragt die Festung des Castello di Nipozzano die Weinberge seit 1000 Jahren und wacht über die „Collezione privata“, eine private Weinsammlung, die für jeden Neugeborenen der Familie Frescobaldi eigens angelegt wird. In der weltberühmten Nipozzano Chianti Rufina Riserva verbinden sich die um das Castello vorherrschenden Sandstein und Mergelböden. Während der Mugello Massiv aus Sandstein besteht und aromatische-elegante Trauben hervorbringt, wachsen auf den eher mergeligen Böden des Macigno del Chianti Reben, die kraftvolle, konzentrierte und gut strukturierte Weine ergeben.