Durbacher Schloss Staufenberg "Sophienberg" Spätburgunder 0,75l

Durbacher Schloss Staufenberg "Sophienberg" Spätburgunder 0,75l

Normaler Preis
€35,70
Sonderpreis
€35,70
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
€47,60pro l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Schloss Staufenberg Sophienberg Spätburgunder, VDP.Grosse Lage

Kategorie: Rotwein 

Rebsorte: Spätburgunder  

Geschmack: trocken

Kurzbeschreibung: kräftig und fruchtig, Hauch Vanille 

Alkohol: 13,5 vol.%

Serviertemperatur: 18°C  

Servierempfehlung: Rind, würzige Käsesorten, Wildgeflügel

Verfügbare Formate: 0,75 Liter

Charakteristik

Dieser Spätburgunder zeigt sich mit einem kräftigen ziegelrot. Kühle fruchtige Nase von dunklen Beerenfrüchten und einem Hauch Vanille. Perfekt eingebundenes Tannin, kräftig und fruchtig am Gaumen mit feinen Note von herber Schokolade.

Klima/Terroir

Die besondere Lage im Hinterland des Bodensees profitiert nicht nur von den Ausrichtung und vielen Sonnenstunden. Die Moränenverwitterungsböden typischen eiszeitlichen Böden der Alpengletscher, sondern auch von südlicher haben einen hohen Kalkanteil.

Ausbau

Dieser Spätburgunder reift achtzehn Monate in Barriquefässern und hat ein langes Lagerpotenzial.

Das Weingut

Die Weine werden in Schloss Salem am Bodensee und auf Schloss Staufenberg in der Ortenau gekeltert. Beide Standorte sind seit Generationen im Besitz der Markgrafen von Baden. Beide liegen in uralten Kulturlandschaften, wo sie prägende Zentren des badischen Weinbaus darstellen. Die Weinberge wurden von den Gletschern der Eiszeit geformt. Ihre alpine Herkunft verleiht den Weinen Frische und Ausdrucksstärke, der See die Eleganz und Frucht.

Die VDP.Grosse Lagen sind hochwertige, genau abgegrenzte Parzellen, in denen Weine mit ganz besonderem Charakter heranwachsen. Diese Lagen werden ausschließlich mit festgelegten Rebsorten bepflanzt. Nur sie sind geeignet, die besonderen Böden und den Charakter unserer Spitzenlagen bestmöglich auszudrücken. Diese trockenen Weine werden als VDP.GROSSES GEWÄCHS bezeichnet und in besonderen Flaschen mit dem Logo „GG-Traube“ präsentiert.